Jiri Stajner hat seinen Vertrag bei Hannover 96 um zwei Jahre verlängert.

"Die sportliche Leitung und ich sind fest davon überzeugt, dass uns Jiri Stajner mit seiner Erfahrung und seinen Fähigkeiten bei der Weiterentwicklung der Mannschaft helfen wird", so 96-Präsident Martin Kind nach der Vertragsunterzeichnung.

Stajner war 2002 vom tschechischen Erstligisten Slovan Liberec nach Hannover gekommen und war damals mit einer Ablöse von drei Millionen Euro der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel