Mittelfeldspieler Shinji Ono vom VfL Bochum droht eine mehrwöchige Pause.

Der Japaner musste im Revier-Derby gegen Borussia Dortmund (0:2) in der 54. Minute mit Verdacht auf Innenbandriss im Knie ausgewechselt werden.

Damit bleiben die Westfalen vom Verletzungspech verfolgt. Gegen Dortmund musste Trainer Marcel Koller bereits Christian Fuchs (Kreuzband-Teilriss), Joel Epalle (Jochbeinbruch), Mimoun Azaouagh (Schambeinentzündung), Oliver Schröder (Oberschenkelprobleme) und Marcin Mieciel (Steißbeinprellung) ersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel