Arne Friedrich wurde seine gestohlene Armbanduhr im Wert von 9000 Euro von einem Unbekannten für 5000 Euro zum Kauf angeboten.

Die Nobel-Uhr mit eingraviertem Namen, die der Kapitän von Hertha BSC vor der EM 2008 geschenkt bekommen hatte, war aus dem Schrank der Umkleidekabine gestohlen worden. Kurze Zeit später meldete sich der Unbekannte auf dem Handy des Nationalspielers. Der 29-Jährige schaltete die Polizei ein, die den Mann bei der Übergabe stellen konnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel