Der FC Schalke 04 hat den angeblichen Wechsel von Rafinha zum FC Bayern dementiert.

"Die Meldungen entbehren jeder Grundlage. Rafinha hat uns gegenüber nie den Wunsch geäußert, den Klub zu verlassen, noch gibt es keine Anfrage für ihn und erst Recht keine Einigung mit einem anderen Klub", sagte Geschäftsführer Peter Peters.

"Ich fühle mich sehr wohl auf Schalke", sagte Rafinha kürzlich, aber: "Falls ein Angebot kommt, das gut für mich und für Schalke ist, muss sich mein Manager mit den Verantwortlichen hinsetzen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel