vergrößernverkleinern
Bradley Carnell (l.) wechselte im Januar 2005 von Mönchengladbach nach Karlsruhe © imago

Der Abschied des Südafrikaners ist so gut wie perfekt, MSV-Keeper Starke wird eine Geste zum Verhängnis. Die Zweitliga-Splitter.

München - Der südafrikanische Nationalspieler Bradley Carnell steht offenbar vor einem Wechsel vom abstiegsbedrohten Karlsruher SC zu Hansa Rostock.

"Wir haben uns dafür entschieden, alles ist soweit klar", sagte Carnells Berater Jürgen Schwab der "Ostseezeitung".

Carnell wechselt allerdings nur, wenn Hansa den Klassenerhalt schafft. Zuletzt kam er wegen einer Fersenverletzung nicht zum Einsatz.

Interesse hat Hansa auch an einer Rückkehr von Tim Sebastian vom Karlsruher SC an die Ostsee.

Allerdings sind auch Erstliga-Klubs an dem früheren Rostocker interessiert. Zudem soll der KSC Sebastian, dessen Vertrag bis 2011 nur für die erste Liga gilt, für die Zweite Liga ein neues Angebot gemacht haben.

Sport1.de hat weitere Splitter aus der Zweiten Liga zusammengefasst:

Nachspiel für Starke

Für Torwart Tom Starke von MSV Duisburg ist die Saison vorzeitig beendet: Der Schlussmann wurde vom Sportgericht des DFB wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens mit einer Sperre von einem Spiel belegt. Damit fehlt Starke dem MSV im abschließenden Saisonspiel gegen den VfL Osnabrück am Sonntag.

Darüber hinaus muss der Keeper eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro zahlen.

Starke hatte sich beim Spiel in Kaiserslautern (5:3) am Sonntag in der 77. Minute direkt nach dem 3:4-Anschlusstreffer des FCK und dem Erhalt der Gelben Karte in Richtung des Schiedsrichters Peter Sippel mit dem linken Arm zu einer abfälligen Geste hinreißen lassen.

Referee Sippel hatte gegenüber dem Verband erklärt, die Aktion nicht gesehen zu haben.

Deshalb konnte der DFB-Kontrollausschuss nachträglich gegen Starke ermitteln und Anklage erheben.

Mainzer Duo verlängert

Marco Rose und Miroslav Karhan haben ihre im Sommer auslaufenden Verträge beim FSV Mainz 05 um jeweils ein Jahr verlängert.

Die Arbeitspapiere gelten für die Bundesliga und die Zweite Liga.

Linksverteidiger Rose (32) hat für die 05er seit 2002 65 Bundesliga- und 84 Zweitligaspiele absolviert.

Karhan (32) trug seit 2007 in 64 Zweitligaspielen das Trikot der Mainzer.

Golz überreicht Meisterschale

Der langjährige Freiburg-Torwart Richard Golz wird am Sonntag gemeinsam mit den DFL-Geschäftsführern Holger Hieronymus und Christian Müller die Meisterschale der Zweiten Liga an den SC Freiburg überreichen.

Golz spielte von 1998 bis 2006 bei den Breisgauern und absolvierte 219 Spiele für den Sport-Club.

Seit dem 10. Mai stehen die Freiburger als Meister der 2. Liga und Aufsteiger ins Oberhaus fest. Der SC war 2005 auf der Bundesliga abgestiegen.

Die Meisterschale der Zweiten Liga wird in dieser Saison erstmals überreicht.

Die neue Trophäe wurde in der Gestaltung an die bekannte Meisterschale der Bundesliga angelehnt. Die Meisterschale besteht aus Sterling Silber, wiegt 8,5 Kilogramm, und hat einen Durchmesser von einem halben Meter.

Der Versicherungswert beträgt 30.000 Euro.

Sperre für Biliskov

Marino Biliskov von der SpVgg Greuther Fürth ist vom DFB-Sportgericht wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Ligaspiel belegt worden.

Der kroatische Innenverteidiger fehlt nun am Sonntag beim Saisonfinale in Ahlen.

Biliskov war bei der 0:2-Niederlage der Fürther gegen den FSV Mainz 05 am vergangenen Sonntag in der 80. Spielminute von Schiedsrichter Knut Kircher des Feldes verwiesen worden.

Spieler und Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel