vergrößernverkleinern
Michael Schick bejubelt seinen Treffer gegen den 1. FC Kaiserslautern © getty

Nach Axel Bellinghausen und Jonas de Roeck tätigt der FCA den nächsten Transfer. Rama verlässt Ingolstadt. Die Zweitliga-Splitter.

München - Der FC Augsburg hat Linksverteidiger Michael Schick vom bayerischen Ligarivalen 1860 München verpflichtet.

Der 21-Jährige unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2012 gültigen Dreijahresvertrag.

Schick hatte in der abgelaufenen Saison neun Zweitligaspiele für die "Löwen" absolviert und dabei ein Tor geschossen.

Sport1.de hat weitere Zweitliga-News zusammengefasst:

Rama geht nach Hannover

Mittelfeldspieler Valdet Rama wechselt von Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt zu Bundesligist Hannover 96.

Der 21-jährige Albaner mit deutschem Pass erhält einen Dreijahresvertrag. .

"Valdet stand schon länger im Fokus, jetzt war die Gelegenheit günstig, ihn zu verpflichten", sagte Hannovers neuer Sportdirektor Jörg Schmadtke über seine erste Verpflichtung in 96-Diensten.

"Ich hatte verschiedene Anfragen aus der 1. und 2. Bundesliga - in Hannover sehe ich aber die besten Entwicklungsmöglichkeiten für mich", sagte Rama.

Frankfurt verlängert mit Klandt

Der FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Torhüter Patric Klandt um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Der 25-Jährige kam im November 2008 von Hansa Rostock zu den Hessen und zählte in der abgelaufenen Saison zu den Stützen des Teams im Kampf gegen den Abstieg.

Bräutigam scheidet bei Hansa aus

Ex-Profi Perry Bräutigam scheidet bei Hansa Rostock als Torwarttrainer aus.

Den Posten wird ab dem 1. Juli 2009 der 43 Jahre alte Fußball-Lehrer Marco Kostmann übernehmen.

Bräutigam gilt bei Hansa als Kult-Keeper. Er absolvierte für die Mecklenburger in der Zeit von 1995 bis 2002 104 Bundesligaspiele und arbeitete seit Ende seiner aktiven Laufbahn als Torwart-Trainer bei den Ostseestädtern.

Den Vertrag mit Cheftrainer Andreas Zachhuber hatte der Klub schon vor der endgültigen Sicherung des Klassenerhalts am vorigen Freitag verlängert.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel