vergrößernverkleinern
Der Gambier Pai Saikou Kujabi absolvierte 56 Spiele für den Grazer AK und 49 für Ried © imago

Die Hessen verpflichten einen Nationalspieler. Die Unterhachinger Finks stehen in Liga zwei hoch im Kurs.

München - Der FSV Frankfurt verpflichtet den ghambischen Nationalspieler Pai Saikou Kujabi vom österreichischen Erstligisten SV Ried sowie Keeper Florian Stahl von Absteiger SV Wehen Wiesbaden.

Beide Spieler unterschrieben in Frankfurt einen Vertrag bis 2010 plus Option.

Zudem wurde die neue Geschäftsführung der nun ausgegliederten Fußball GmbH präsentiert.

Erster Geschäftsführer ist der bisherige Manager Bernd Reisig. Unter Reisig sind in der Geschäftsführung noch Clemens Krüger (Lizenzierung und Finanzen), Jens-Uwe Münker (Organisation und Recht) und der neu verpflichtete Uwe Stöver (Profis, U23, Leistungszentrum) tätig.

"Teamplayer" Stöver

Stöver, als Profi bei Bayer Leverkusen, dem VfL Bochum und dem FSV Mainz 05 aktiv, kommt vom abgestiegenen SV Wehen Wiesbaden. Er kümmert sich um den sportlichen Bereich.

"Uwe Stöver ist kompetent, ein Teamplayer und ein sehr sachlicher Zeitgenosse. Er passt genau in unser Anforerungsprofil", sagte Reisig.

Sport1.de hat weitere Neuigkeiten aus der Zweiten Liga zusammengestellt:

Düsseldorf holt Oliver Fink

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat für die kommende Saison seinen ersten Zugang verpflichtet.

Der deutsche Meister von 1933 nahm Oliver Fink vom Drittligisten SpVgg Unterhaching unter Vertrag. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Rheinländern für zwei Jahre.

Finks Vertrag bei den Münchner Vorstädtern war nur noch bis zum 30. Juni datiert, er ist somit ablösefrei. In der abgelaufenen Saison bestritt er 34 Spiele für die SpVgg und erzielte ein Tor.

Anton Fink bei Lautern im Gespräch

Stürmer Anton Fink von der SpVgg Unterhaching wird als kommender Neuzugang beim 1.FC Kaiserslautern gehandelt.

Der torgefährliche Drittligaspieler (21 Tore) hat allerdings noch einen Vertrag bis 2010 bei den Hachingern.

Die Ablöse-Summe könnte also einen Wechsel zum klammen Traditionsklub scheitern lassen, dessen Vorstandsboss Stefan Kuntz sich wie gehabt in Schweigen hüllt.

Shao verlängert in Cottbus

Der chinesische Nationalspieler Jiayi Shao hat seinen Vertrag bei den Lausitzern um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 verlängert.

Der neue Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz hatte sich ausdrücklich für eine weitere Zusammenarbeit mit dem 29-Jährigen ausgesprochen

Shao spielt seit 2006 in Cottbus und bestritt 50 seiner insgesamt 67 Bundesligaspiele für Energie.

Peitz verstärkt Union Berlin

Dominic Peitz wechselt zur kommenden Saison von Absteiger VfL Osnabrück zu Aufsteiger Union Berlin.

Der defensive Mittelfeldspieler unterschrieb bis 2011 bei den Hauptstädtern. Der Vertrag gilt nur für die Zweite Liga.

"Mit ihm haben wir einen sehr robusten, kopfball- und zweikampfstarken Akteur gewonnen", sagte Sportdirektor Christian Beeck im "kicker.

Duisburg sucht Makiadi-Ersatz

Auch der MSV Duisburg sucht nach dem Abgang von Cedrick Makiadi zum Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg nach Verstärkung für die Offensive.

Zwei Stürmer soll Trainer Peter Neururer als Ersatz für den gefährlichen Angreifer im Auge haben.

Zum einen wird Leonard Kweuke von der Frankfurter Eintracht mit Duisburg in Verbindung gebracht. Zum anderen soll David Strihavka von Banik Ostrau in den Gedankenspielen der MSV-Verantwortlichen eine Rolle spielen.

Alexander Voigt verlässt Fürth

Abwehrspieler Alexander Voigt kehrt der SpVgg Greuther Fürth den Rücken. Der Vertrag mit dem 31-Jährigen wurde in beiderseitigem Einverständnis aufgelöst.

Stoll verlässt den KSC

Innenverteidiger Martin Stoll von Absteiger Karlsruher SC wechselt zum Schweizer Erstligisten FC Aarau.

Stoll, dessen Vertrag beim KSC am 30. Juni ausläuft, wird einen Dreijahresvertrag bei den Schweizern unterschreiben.

Koblenz bindet Forkel

Abwehrspieler Martin Forkel bleibt für ein weiteres Jahr bis 2010 bei der TuS Koblenz.

Der 29-Jährige kam in der Spielzeit 2006/07 von SV Wacker Burghausen zu den Rheinländern. Zuvor war er auch schon bei Greuther Fürth aktiv.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel