vergrößernverkleinern
Änis Ben-Hatira (r.) wurde mit der U-21-Europameister in Schweden © getty

Die Zukunft des U-21-Europameisters bleibt weiter offen. Düsseldorf holt einen US-Nationalspieler und der RWO-Kapitän fällt aus.

München - Die Zukunft von U-21-Europameister Änis Ben-Hatira ist weiter offen.

Zweitligist MSV Duisburg würde den Offensivspieler des Hamburger SV gerne noch für eine weitere Saison ausleihen.

"Mit Dietmar Beiersdorfer war ich diesbezüglich schon sehr weit, aber aufgrund der Entwicklungen beim HSV, fangen wir da wieder fast bei Null an", sagte MSV-Sportdirektor Bruno Hübner, der nach einem Gespräch mit HSV-Vorstandschef Bernd Hoffmann anfügte:

"Am Wochenende wird die Hamburger Vereinsführung mit dem Spieler reden und danach werden wir weitersehen."

Sport1.de hat weitere Nachrichten aus der Zweiten Liga zusammengefasst .

Fortuna leiht Zizzo aus

Aufsteiger Fortuna Düsseldorf leiht Mittelfeldspieler Salvatore Zizzo von Bundesligist Hannover 96 für ein Jahr an aus.

Der 22-Jährige, der sowohl die amerikanische als auch die italienische Staatsbürgerschaft besitzt, war vor zwei Jahren von der University of California Los Angeles nach Hannover gewechselt.

Dort kam er zu sieben Einsätzen in der Bundesliga. Für die USA bestritt er bislang ein Länderspiel.

Bielefeld verlängert mit Fischer

Absteiger Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit Nils Fischer vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Der 22-Jährige war in der Rückrunde der vergangenen Saison an den Drittligisten Wuppertaler SV ausgeliehen und kehrte nun zu den Ostwestfalen zurück .

Oberhausen ohne Reichert

Kapitän Benjamin Reichert wird seinem Verein Rot-Weiß Oberhausen voraussichtlich sechs weitere Wochen fehlen.

Der Abwehrspieler leidet an einem Meniskuseinriss, wie eine Knie-Arthroskopie ergab. Reichert hatte sich Mitte Mai einen Innenbandabriss, Meniskuseinriss und eine Zerrung des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.

Zudem gab der Zweitligist die Trennung von Tino Westphal bekannt. Der Vertrag mit dem 23-Jährigen wechselt zum NRW-Ligisten Sportfreunde Siegen.

Der Abwehrspieler wurde vergangene Saison durch zahlreiche Verletzungen zurückgeworfen und kam bei RWO nicht zum Einsatz.

Der Klub teilte weiterhin mit, dass der Probespieler Vasilica Cristocea, der im Testspiel bei Adler Osterfeld (14:0) zum Einsatz kam, nicht verpflichtet wird.

Steinmeier bei Union zu Gast

Aufsteiger Union Berlin darf sich beim Eröffnungsspiel des umgebauten Stadions "Alte Försterei" auf hohen Besuch freuen.

SPD-Kanzlerkandidat und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat sein Kommen für die seit Wochen ausverkaufte Begegnung am 8. Juli gegen den Stadtrivalen Hertha BSC Berlin angesagt.

Steinmeier zeigte sich beeindruckt von den Union-Fans, die das ehemals marode Stadion zum großen Teil selbst renoviert hatten, ohne dafür entlohnt zu werden.

Zwanziger eröffnet FSV-Stadion

DFB-Präsident Theo Zwanziger wird am 23. Juli das Stadion des FSV Frankfurt eröffnen.

Das Stadion war für 17,5 Millionen Euro umgebaut worden, das Fassungsvermögen der Spielstätte am Bornheimer Hang beträgt knapp 11.000 Zuschauer.

Zur Eröffnung tragen die Frankfurter ein Spiel gegen Pokalsieger Werder Bremen aus.

In der vergangenen Saison hatte der FSV seine Heimspiele wegen des Umbaus in der Frankfurter WM-Arena bestritten.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel