vergrößernverkleinern
Caiuby schoss in seinem ersten Bundesliga- spiel sein einziges Tor für den VfL © getty

Duisburg holt sich meisterliche Verstärkung. Auch die "Löwen" rüsten weiter auf. Tremmel will Cottbus unbedingt verlassen.

München - Der MSV Duisburg verstärkt sich in der kommenden Saison mit einem Deutschen Meister.

Caiuby wird vom VfL Wolfsburg für ein Jahr an den MSV ausgeliehen. Der 21-jährige Stürmer, der mit vollem Namen Caiuby Francisco da Silva heißt, soll beim Zweitligisten Spielpraxis sammeln.

Bei den "Wölfen" kam der Brasilianer zuletzt auf neun Bundesliga-Einsätze und erzielte dabei ein Tor.

Caiuby war erst im August 2008 vom brasilianischen Zweitligisten AD Sao Caetano zum VfL gewechselt und hat dort einen Vertrag bis 2013 unterschrieben.

Sport1.de hat weitere Nachrichten aus der Zweiten Liga zusammengefasst

Tremmel in Cottbus unglücklich

Der wechselwillige Torhüter Gerhard Tremmel von Bundesliga-Absteiger Energie Cottbus ist in der Lausitz unglücklich.

"Es ist eine wirklich schwierige Situation für mich. Ich war eigentlich so gut wie weg und jetzt bin ich wieder hier. Da fällt es schwer, fröhlich zu sein", sagte der 30-Jährige im Interview mit der "Lausitzer Rundschau".

Seine Kernaussage bestehe weiter: "Ich möchte wechseln."

"Ich möchte in der 1. Liga spielen"

Er glaube fest daran, bis zum Ende der Transferperiode am 31. August noch einen neuen Verein zu finden.

"So selbstbewusst bin ich, dass ich nach den Leistungen der vergangenen zwei Jahre weiter in der 1. Liga spielen möchte."

Die kolportierte Ablösesumme von einer Million Euro hält Tremmel für verhandelbar. "Da ist das letzte Wort sicher noch nicht gesprochen."

Tremmel besitzt bei Energie einen auch für die 2. Liga gültigen Vertrag, der bis zum Sommer 2010 läuft. Mit dem 30-maligen kanadischen Nationaltorhüter Lars Hirschfeld hat Cottbus bereits einen Ersatz verpflichtet.

Willi am Knie operiert

Tobias Willi vom MSV Duisburg wird wegen eines Meniskusschadens erneut am Knie operiert.

Wie der Club mitteilte, muss der 29-jährige Mittelfeldspieler mindestens sechs Wochen pausieren.

Bereits in der vergangenen Saison war Willi wegen zwei schwerer Knieverletzungen für mehrere Monate ausgefallen und hatte in der Rückrunde kein Spiel absolviert.

Lovin wird ein "Löwe"

1860 München hat wie erwartet den Rumänen Florin Lovin verpflichtet.

Der 27-jährige Mittelfeldspieler von Steaua Bukarest unterschrieb nach Abschluss der sportmedizinischen Untersuchung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Schon am Sonntag hatten sich "Löwen"-Sportdirektor Miroslav Stevic und Geschäftsführer Manfred Stoffers mit Steaua auf die Ablösemodalitäten geeinigt. Die Transfersumme soll zunächst bei nur 100.000 Euro liegen.

Lovin, der 14 Spiele in der Champions League sowie 19 im UEFA-Pokal bestritt, hielt sich schon seit der der vergangenen Woche im Trainingslager der "Löwen" in St. Johann/Österreich auf und kam dabei am Samstag auch im Testspiel gegen den FC Aberdeen (1:0) zum Einsatz.

"Er ist ein klassischer Sechser", sagte Stevic über seine Neuverpflichtung: "Ruhig am Ball, gute Übersicht, zweikampf- und kopfballstark."

Neuhaus wechselt nach Leipzig

Fünftligist RasenBallsport Leipzig verstärkt sich mit einem weiteren Augsburger. Torwart Sven Neuhaus wechselt vom FCA zum neu gegründeten Klub nach Sachsen.

Der 31-Jährige, der die insgesamt neunte RB-Verstärkung aus einem höherklassigen Verein ist, soll bereits in dieser Woche am Trainingscamp der Sachsen teilnehmen.

In Augsburg hatte Neuhaus nach der Verpflichtung des zuvor beim VfL Wolfsburg aktiven Simon Jentzsch seinen Stammplatz verloren. Vor Neuhaus entschieden sich bereits seine Augsburger Klubkollegen Ingo Hertzsch und Thomas Kläsener für ein Engagement in Leipzig.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel