vergrößernverkleinern
Marco Christ (l.) erzielte bislang zwei Saisontore © getty

Düsseldorf will mit einem Sieg gegen den Tabellenführer das Aufstiegsrennen spannend machen. Kaiserslautern sucht Rache fürs Hinspiel.

Von Tobias Hlusiak

München - Acht Punkte beträgt der Rückstand des Tabellenvierten Fortuna Düsseldorf auf den Relegationsplatz, den derzeit der FC St. Pauli belegt.

Bei einem Sieg gegen den Klassenprimus aus der Pfalz machen die Rheinländer das Aufstiegsrängen noch einmal spannend.

Die Elf von Norbert Meier ist das beste Heimteam der Liga. Noch keine einzige Niederlage musste der Liganeuling auf heimischer Wiese hinnehmen. Mit dem FCK spielt nun die stärkste Auswärtself der Liga vor (Mo., ab 20 Uhr LIVE).

Treffen der Spitzenteams

Wie der FC St. Pauli sammelten die "Roten Teufel" auf fremden Plätzen schon 27 Punkte.(DATENCENTER: Zweite Liga)

Außerdem treffen die besten Defensivreihen der Liga aufeinander. Martin Amedick und Rodnei kann nur das Innenverteidigerduo aus Düsseldorf annähernd das Wasser reichen.

Anderson und Jens Langeneke mussten bislang erst 24 Gegentore hinnehmen ? Lautern nur 20.

"Wir werden alles anbieten"

"Eine wunderbare Herausforderung", nennt Fortunen-Coach Meier den Schlager. "Der FCK ist souveräner Erster und wir sind sicherlich nicht Favorit. Aber wir werden den Fans alles anbieten, was zu einem guten Spiel gehört."

"Wir müssen alles abrufen und bis an unsere äußerste Leistungsgrenze gehen."

Dies war in der vergangenen Woche augenscheinlich nicht der Fall. Die 0:2-Niederlage bei Kellerkind FSV Frankfurt dämpfte die Aufstiegshoffnungen der Fortuna.

Ein Sieg gegen Kaiserslautern würde die Fans wieder versöhnen.

Kurz sieht Ansporn für sein Team

FCK-Trainer Marco Kurz kennt die Stärken seines Teams, aber auch die des kommenden Gegners: "Die Düsseldorfer spielen guten Fußball, sie sind läuferisch sehr stark, stehen kompakt und spielen schnell nach vorne."

In der guten Heimbilanz der Rheinländer sieht der Trainer auch eine Chance für seine Schützlinge. "Am Montag liegt die Messlatte sehr hoch aber es ist auch eine Herausforderung für uns die Heimserie der Düsseldorfer zu brechen."

Das Hinspiel am Betzenberg entschied die Fortuna mit 2:0 für sich. Auch das sollte als Motivation genügen.

Sport1.de hat die Fakten zum Topspiel des 27. Spieltags:

Montag (ab 20.15 Uhr)

Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern

Düsseldorf ist als einziges Team der Liga zuhause noch ungeschlagen.

Von seinen bislang 22 Pflicht-Heimspielen gegen Kaiserslautern gewannen die Fortunen 12 (vier Unentschieden, 6 Niederlagen). Die seit acht Begegnungen unbesiegten Lauterer erzielten in jedem ihrer jüngsten sieben Spiele mindestens ein Tor.Hinrunde: 2:0

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel