SPORT1-Kolumnist Frank Buschmann ist überzeugt, dass der FCA den Aufstieg schafft. Bochum kann auf einen Stürmer hoffen.

Hallo Fußball-Freunde,

die Zweite Liga ist gerade gestartet und doch lassen sich schon jetzt erste Trends ablesen, vor allem was das Rennen um die Spitzenplätze angeht.

Für mich ist Augsburg der Top-Favorit. Ich schätze den FCA auch stärker ein als Bochum und Hertha.

Der entscheidende Vorteil: Die Spieler kennen die Liga und wissen, worauf es ankommt. In der vergangenen Saison haben sie zudem gezeigt, dass sie das spielerische Potenzial besitzen.

Außerdem hatte Augsburg keine nennenswerten Verluste. Mit Nando Rafael und Michael Thurk stellt die Offensive die Creme de la Creme der Liga.

Allerdings könnte die Personalie Ibrahima Traore Augsburg noch Schwierigkeiten bereiten. Der Flügelflitzer wurde von Stuttgart umschwärmt, doch die Klubs konnten sich ja bei der Ablöse nicht einigen.

Man muss jetzt erstmal abwarten, wie der junge Mann reagiert.

Wenn einer seinen Traum nicht im ersten Schritt verwirklichen kann, lässt er sich womöglich hängen.

Ich sehe Bochum und Hertha als Verfolger von Augsburg nahezu auf einem Level.

Hertha könnte allerdings stark leiden, falls Angreifer Adrian Ramos den Verein verlässt.

Ramos ist eine absolute Schlüsselfigur in Berlin.

Aber Trainer Markus Babbel traue ich zu, diesen möglichen Verlust abfedern zu können. Babbel hat in Berlin schon viel bewegt und alte Zöpfe abgeschnitten. Das hat dem Team gut getan.

Zu den wichtigsten Verstärkungen der Berliner: Verteidiger Christian Lell muss einfach die Abwehr festigen, wenn man auf sein Talent schaut.

Und auch Rob Friend sollte in der Zweiten Liga seine Qualität zeigen, könnte ein ganz wichtiger Knipser werden.

Bochum hat gleichfalls gute Voraussetzungen, um den Sprung zurück in die Eliteklasse zu schaffen.

Der Sturm ist einfach stark. Ehrlich gesagt bin ich auch absolut begeistert von Chong Tese. Der Nordkoreaner hat eine überragende Einstellung:

Man spürt, dass er lernwillig ist, nach sechs Wochen gibt er ja schon Interviews auf Deutsch. Hut ab!

Ich bin mir sicher, er macht 15 Tore in dieser Saison.

Und auch Mahir Saglik ist für zehn bis zwölf Treffer Minimum gut.

Das Bochumer Mittelfeld ist gehobene Klasse, allerdings könnte die Viererabwehrkette ein Problem werden. Marcel Maltritz hat doch zum Beispiel einige Defizite.

Im weiteren Kreis sehe ich die Spielvereinigung Greuther Fürth, Coach Mike Büskens scheint dort zu passen wie der berühmte Deckel auf den Topf. Vielleicht packen es die "Kleeblättler" ja diesmal.

Auch Cottbus ist aus meiner Sicht mit dem fußballverrückten Trainer Pele Wollitz eine Option für Platz drei.

Hinter Fortuna Düsseldorf muss man ein Fragezeichen machen. Das zweite Jahr wird immer schwerer. Die Aachener haben ein sehr junges Team, viel umgekrempelt und müssen sich ebenfalls gedulden.

Bis nächste Woche,Euer Frank Buschmann

Die Stimme von Frank Buschmann ist jedem Sport-Fan ein Begriff: Egal ob beim Basketball oder Fußball - Frank Buschmann moderiert und kommentiert bei SPORT1 mit Leib und Seele und Expertise. Er wird von nun an jeden Zweitliga-Spieltag mit einer Kolumne begleiten.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel