Frank Buschmann zieht in seiner SPORT1-Kolumne eine Zwischenbilanz nach zehn Spieltagen im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga.

Hallo Fußball-Freunde,

nach zehn Spieltagen stehen die Teams oben, die ich dort erwartet hatte.

Hertha macht in der Liga keinen überragenden, aber einen sehr stabilen Eindruck. Auch schwächere Spiele verlieren die Berliner nicht. Duisburg, Fürth und Cottbus machen den Favoriten ordentlich Dampf.

Beim MSV gefällt mir die tolle Mischung aus Erfahrung und jugendlichem Elan, die Milan Sasic bisher zusammen bekommen hat.

Cottbus spielt bisher den schönsten Offensivfußball. Nils Petersen ist für mich bisher der beste Stürmer in dieser Liga.

Fürth müsste die Niederlage gegen Aue gut wegstecken können, Mike Büskens hat die Franken trotz der letzten Niederlagen auf gutem Kurs.

Aue ist für mich bisher die absolute Sensation. 23 Punkte nach zehn Spielen sind für den Aufsteiger der helle Wahnsinn! Klassenerhalt schon fast geschafft....

Mein Topfavorit Augsburg hatte bisher recht viele Probleme. Dennoch glaube ich an Thurk und Co. Zu groß ist das spielerische Potential der Mannschaft von Jos Luhukay.

Zu den unteren Regionen der Tabelle werde ich mich in den nächsten Wochen äußern. Der erste Trainer ist ja schon entlassen worden.

Ich fürchte, schon bald folgt ihm mindestens einer...

Bis nächste Woche,

Euer Frank Buschmann

Die Stimme von Frank Buschmann ist jedem Sport-Fan ein Begriff: Egal ob beim Basketball oder Fußball - Frank Buschmann moderiert und kommentiert bei SPORT1 mit Leib und Seele und Expertise. Er wird von nun an jeden Zweitliga-Spieltag mit einer Kolumne begleiten.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel