Frank Buschmann zeigt sich in seiner SPORT1-Kolumne beeindruckt von der Leistung des Nachwuchsstürmers beim Sieg der Hertha gegen Bochum.

Hallo Fußball-Freunde,

Toll, was der Junge am Montag beim 2:0 gegen den VfL Bochum für die Hertha abgeliefert hat.

Erstmals in der Startelf und dann gleich ein Doppelpack. Und das als Kind des Ruhrgebiets....

Der 18-Jährige geht mit allem, was er hat in Richtung des gegnerischen Tores, das konnte man bei beiden Treffern gegen Bochum gut erkennen.

Beim ersten hat ihm Andreas Luthe noch ordentlich geholfen, aber das zweite Ding macht nur ein Vollblutstürmer.

Im ersten Moment in meinem Live-Kommentar am Montag war mir das gar nicht so klar. Je öfter ich das Tor gesehen habe, desto klarer wurde mir das.

Klasse auch, wie Lasogga seinen Körper einsetzt. Ohne jeden Respekt - und das meine ich absolut positiv.

Auch sein Interview nach der Partie hat mir gut gefallen. Keine Spur von großer Klappe, fast ein wenig schüchtern stand er da vor der Kollegin Annett Sattler. Der Dank an den Trainer und die Worte in Richtung Rob Friend zeugen von einem guten Charakter.

Schließlich gab Markus Babbel ihm das Vertrauen und der ehemalige Gladbacher Friend musste für ihn weichen. Sollte Lasogga sich weiter so präsentieren, wird die Hertha noch viel Spaß an ihm haben.

Mit dieser Kolumne möchte ich nicht dazu beitragen, dass der Stürmer vielleicht doch abhebt. Ganz sicher nicht, liebe Herthaner!

Aber der Kerl hat mich einfach enorm beeindruckt.

Bis nächste Woche,

Euer Buschi

Die Stimme von Frank Buschmann ist jedem Sport-Fan ein Begriff: Egal ob beim Basketball oder Fußball - Frank Buschmann moderiert und kommentiert bei SPORT1 mit Leib und Seele und Expertise. Er wird von nun an jeden Zweitliga-Spieltag mit einer Kolumne begleiten.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel