Frank Buschmann zeigt sich von der Bochumer Siegesserie überrascht. Der schwerste Brocken kommt jetzt jedoch erst.

Hallo Fußball-Freunde,

als ich noch im alten Jahr gesagt bekam, dass ich am 20. Spieltag Augsburg gegen Bochum kommentieren werde, dachte ich nicht mehr an ein Spitzenspiel.

Den VfL hatte ich vor fünf Wochen nicht mehr auf der Rechnung.

Aber in Bochum hat sich eine Menge getan. Friedhelm Funkel hat ausgemistet und setzt auf alte Tugenden mit jungen Spielern.

Plötzlich gibt es fünf Siege in Serie. Das sollte einigen etablierten Spielern beim VfL durchaus zu denken geben!

Die nächsten drei bis vier Wochen weisen den Weg für Bochum.

Siege gegen Aue und in Augsburg - bei der momentan wohl besten Mannschaft der Liga - und Friedhelm Funkel ist mal wieder auf dem Weg zum Aufstieg.

Irgendwie kriegt der Mann immer wieder die Kurve. Bisher ist er noch mit jeder Mannschaft aufgestiegen.

Ich muss allerdings sagen, dass ich mit meinen Prognosen vorsichtig werde.

An Augsburg und der Hertha als direkte Aufsteiger halte ich fest. Wer aber am Ende Dritter wird, das ist völlig offen.

Der VfL Bochum, den ich schon abgeschrieben hatte, ist definitiv wieder mittendrin statt nur dabei!

Bis nächste Woche,

Euer Buschi

Die Stimme von Frank Buschmann ist jedem Sport-Fan ein Begriff: Egal ob beim Basketball oder Fußball - Frank Buschmann moderiert und kommentiert bei SPORT1 mit Leib und Seele und Expertise. Er wird von nun an jeden Zweitliga-Spieltag mit einer Kolumne begleiten.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel