vergrößernverkleinern
Sercan Sararer erzielt bereits nach 28 Sekunden gegen Osnabrück die Fürther Führung © getty

Schon nach 28 Sekunden trifft der Angreifer gegen Osnabrück. Die Abwehr der Spielvereinigung steht, ein Joker macht alles klar.

Osnabrück - Die SpVgg Greuther Fürth hat vorübergehend den Aufstiegs-Relegationsplatz erobert.

Die Franken gewannen beim Abstiegskandidaten VfL Osnabrück mit 2:0 (1:0) und zogen nach dem achten Spiel ohne Niederlage mit 46 Punkten zunächst am VfL Bochum vorbei.

Der VfL steckt mit 25 Punkten und nur zwei Zählern Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz dagegen weiter im Existenzkampf. (DATENCENTER: Ergebnisse und Tabelle)

Der Führungstreffer für Fürth fiel schon kurz nach dem Anpfiff: Sercan Sararer traf bereits nach 28 Sekunden und erzielte damit das schnellste Tor der Rückrunde.

Pektürk macht alles klar

Es war der insgesamt viertschnellste Treffer der gesamten Saison durch den Fürther Angreifer. Das 0:2 fiel dafür kurz vor dem Ende durch Tayfun Pektürk (88.).

Die VfL-Fans unter den 12.500 Zuschauern an der Bremer Brücke wurden durch Sararers siebtes Saisontor früh geschockt.

"Wir sind ungeschlagen im Jahr 2011. Wir fahren mit breiter Brust überall hin und wissen, dass wir überall gewinnen können", sagte Youngster Felix Klaus.

Mit Blick auf das Topspiel in der kommenden Woche ergänzte er: "Natürlich auch die Hertha. Ab Montag, 20.15 Uhr, wird es bei uns richtig rundgehen."

Müller vergibt Chance nach 15 Minuten

Der Treffer spielte den spiel- und konterstarken Gästen in die Karten, Nicolai Müller vergab jedoch die Riesenchance zum 0:2 (15.).

Die Osnabrücker ergaben sich zwar zu keinem Zeitpunkt ihrem Schicksal, ihnen fehlte jedoch zumeist die Durschlagskraft.

Fürth leistete sich in der Defensive keinen Fehler.

Beste Spieler bei den Niedersachsen waren Matthias Heidrich und Sebastian Tyrala. Auf Seiten der Fürther gefielen vor allem Mergim Mavraj und Thomas Kleine.

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel