SPORT1-Experte Frank Buschmann lobt die Moral von Energie und Braunschweig. 1860 macht Spaß, muss aber gerade jetzt aufpassen.

Hallo Fußball-Freunde,

Ich möchte hier ein dickes Kompliment an zwei Teams loswerden. Wie Braunschweig und Cottbus am vergangenen Wochenende auf die vorherigen Rückschläge reagiert haben, war große Klasse.

Die Eintracht, allen voran Thorsten Lieberknecht, musste nur richtig einordnen, dass man daheim gegen Bayern und Frankfurt einfach verlieren kann. Das ist passiert und in Karlsruhe folgte die passende Reaktion.

Noch beeindruckender für mich ist das Comeback von Energie Cottbus. Da fällt Brzenska aus, es gibt einen miserablen Pokalauftritt und dann auch noch ein 0:5 daheim gegen die "Löwen".

Alles deutet auf einen Einbruch hin und dann gibt's ein souveränes 2:0 in Aachen. Das spricht für Pele Wollitz, der offensichtlich wieder Selbstvertrauen in die Mannschaft bekommen hat.

Generell macht die Liga momentan richtig Spaß.

St. Pauli hab ich hier schon gelobt, Fürth erfüllt meine Erwartungen und die "Löwen" übertreffen sie. Was für ein Angriffswirbel der Mannschaft von Reiner Maurer. Hoffentlich bleiben sie in München auf dem Teppich...

Bochum und Duisburg sind noch nicht in Schwung, ich zähle beide trotzdem weiter zu den Aufstiegsaspiranten. Friedhelm Funkel und Milan Sasic bekommen das hin.

Bei Aachen muss schnellstens ein Erfolgserlebnis her, sonst dürfte es das für Peter Hyballa gewesen sein.

Ich hoffe, dieser positiv Verrückte bekommt mit seinem Team die Kurve!

Bis nächste Woche,Euer Buschi

Die Stimme von Frank Buschmann ist jedem Sport-Fan ein Begriff: Egal ob beim Basketball oder Fußball - Frank Buschmann moderiert und kommentiert bei SPORT1 mit Leib und Seele und Expertise. Er begleitet jeden Zweitliga-Spieltag mit seiner Kolumne.

Zum Forum - hier mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel