vergrößernverkleinern
Im April 2008 hatte Holger Fach das Traineramt in Augsburg übernommen © imago

Am Sonntag wollte Manager Rettig die Saison noch mit dem Coach beenden, wenige Stunden später verkündet der Klub die Trennung.

Augsburg - Zweitligist FC Augsburg hat einen Tag nach der 1:2-Niederlage beim FSV Frankfurt Trainer Holger Fach mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden.

Das teilte der Klub am Montagmittag in einer knappen Erklärung mit.

Ob Jos Luhukay, der bereits seit Ende März als Fachs Nachfolger für die kommende Saison feststand, nun sofort übernehmen wird, war zunächst offen.

Am Ostermontag leitete Torwarttrainer Zdenko Miletic das Training, am Dienstag ist trainingsfrei.

Auch Co-Trainer Pasieka geht

Mit dem 46 Jahre alten Fach, der fast vor exakt einem Jahr bei den Augsburgern angetreten war, muss auch Co-Trainer Dariusz Pasieka gehen.

Fachs Vertrag war im Vorjahr nach dem geglückten Ligaverbleib bis 2010 verlängert worden, doch im Laufe der aktuellen Saison setzte ein Abschied auf Raten ein, nachdem sich der Verein zum Ende der Zusammenarbeit mit Fach zum 30. Juni 2010 entschlossen hatte.

Nun kam das Aus rund zweieinhalb Monate früher.

Neunter Trainerwechsel

In der laufenden Zweitliga-Saison wurde somit der neunte vorzeitige Trainerwechsel vollzogen.

Neben Frank Pagelsdorf Pagelsdorf und Dieter Eilts (beide Hansa Rostock) hatte es zuvor schon Thomas von Heesen (1. FC Nürnberg), Rudi Bommer (MSV Duisburg), Christian Hock und Wolfgang Frank (beide SV Wehen Wiesbaden), Marco Kurz (1860 München) und Christian Wück (Rot-Weiss Ahlen) getroffen.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel