vergrößernverkleinern
Jos Luhukay war zuletzt in der Saison 07/08 Trainer in Mönchengladbach © imago

Jos Luhukay wird früher als gedacht Trainer des FCA und soll den Verein nach zehn Spielen ohne Sieg wieder zum Erfolg führen.

München - Jos Luhukay wird entgegen der bisherigen Planungen ab sofort Trainer des FC Augsburg.

Darauf einigten sich der Niederländer, der seine Tätigkeit ursprünglich erst am 1. Juli aufnehmen sollte, und die Vereinsführung, nachdem der bisherige Chefcoach Holger Fach am Ostermontag freigestellt worden war. (Augsbrug feuert Fach)

Gellhaus wird Co-Trainer

Mit dem 46 Jahre alten Fach, der vor einem Jahr bei den Augsburgern angetreten war, musste auch Co-Trainer Dariusz Pasieka gehen.

Neuer Assistenzcoach wird Markus Gellhaus, der nach dem Ausscheiden Luhukays bei Borussia Mönchengladbach im Oktober letzten Jahres ebenfalls den Verein verließ.

Auch beim SC Paderborn hatten Luhukay und Gellhaus ein Trainer-Gespann gebildet.

Abschied auf Raten von Fach

Fachs Vertrag war im Vorjahr nach dem geglückten Ligaverbleib bis 2010 verlängert worden.

Doch im Laufe der aktuellen Saison entwickelte sich ein Abschied auf Raten, zumal sich der Verein mit Fach auf ein Ende der Zusammenarbeit zum Saisonende entschlossen hatte.

Ohne Sieg in der Rückrunde

Der FCA wartet mittlerweile seit zehn Spieltagen auf einen Sieg und steht momentan auf dem zwölften Tabellenplatz.

Seit Beginn der Rückrunde kassierten die bayerischen Schwaben fünf Niederlagen.

Am Mittwoch wird Luhukay erstmals das Training leiten.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel