Der 1. FC Nürnberg will nach dem Rücktritt von Thomas von Heesen bei der Suche nach einem neuen Trainer keinen Schnellschuss abgeben.

"Wir werden in aller Ruhe überlegen, wer auf dem Markt ist", so Präsident Michael A. Roth.

Spekuliert wird über eine Rückkehr von Wolfgang Wolf, der schon von 2003 bis 2005 Coach in Nürnberg war, aber auch Falko Götz, Mirko Slomka, Volker Finke, Winfried Schäfer, Wolfgang Sidka und Petrik Sander sind im Gespräch.

Am Sonntag gegen Alemannia Aachen wird der bisherige Co. Michael Oenning das Team betreuen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel