Nach der Rückkehr in die Bundesliga hat der SC Freiburg seine Offensive verstärkt.

Zweitliga-Torschützenkönig Cedric Makiadi vom MSV Duisburg wechselt zur neuen Saison zu den Breisgauern. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 25-Jährige war in der abgelaufenen Saison vom VfL Wolfsburg nach Duisburg ausgeliehen worden.

"Wir sind nicht nur von den fußballerischen Fähigkeiten Makiadis überzeugt, sondern denken auch, dass er aufgrund seines Charakters in unser Team passt.", lobte Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel