Wie eine Untersuchung ergab, hat sich Sandro Schwarz vom SV Wehen Wiesbaden beim torlosen Remis bei der TuS Koblenz einen Außenbandriss im rechten Knöchel zugezogen. Trotz der Blessur hatte der 29-jährige Mittelfeldspieler die 90 Minuten durchgespielt.

Die Vereinsärzte gehen davon aus, dass Schwarz nach der Länderspielpause im Punktspiel gegen den 1. FC Nürnberg am 14. September wieder mitwirken kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel