Verteidiger Daniel Ziebig von Energie Cottbus wird voraussichtlich ein halbes Jahr ausfallen.

Der 26-Jährige wird am Mittwoch in Augsburg wegen eines Risses des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie operiert. Die Verletzung hatte sich Ziebig bereits am 17. April beim 0:4 bei Schalke 04 zugezogen, wurde aber erst jetzt diagnostiziert.

"Ich bin geschockt. Aber da ich noch einige Jahre Fußball spielen möchte, ist es das Beste für meine Gesundheit, die Operation jetzt vornehmen zu lassen", sagte Ziebig der Online-Ausgabe der Lausitzer Rundschau.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel