Der Vierte Offizielle verstärkt künftig auch in der 2. Bundesliga das Schiedsrichter-Gespann.

Der vom Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gefasste Beschluss tritt mit Beginn der kommenden Saison in Kraft. Das DFB-Präsidium folgte mit seiner Entscheidung am Freitag einer Empfehlung des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses vom 20. April 2009.

Rainer Koch, als DFB-Vizepräsident für Schiedsrichterfragen zuständig, sagte: "Der Einsatz des Vierten Offiziellen in der Bundesliga hat sich absolut bewährt."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel