Das DFB-Sportgericht hat Mittelfeldspieler Milorad Pekovic vom FSV Mainz 05 wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel verurteilt.

Der Montenegriner hatte gegen den VfL Osnabrück nach einem Foul während eines Kopfballduells die Rote Karte gesehen. Somit wird Pekovic den 05ern in der Begegnung bei Hansa Rostock nach der Länderspielpause am 14. September fehlen und erst wieder gegen den 1. FC Nürnberg zur Verfügung stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel