Martin Stoll wird in den kommenden drei Jahren beim FC Aarau in der Schweiz spielen. Der 26-Jährige, dessen Vertrag beim Karlsruher SC Ende Juni ausläuft, spielt künftig für den Heimatverein von Mario Eggimann.

Stoll kam schon als 17-Jähriger zum KSC und absolvierte dort 18 Bundesliga- und 93 Zweitligaspiele, in denen er drei Tore erzielte.

Selbst zu Regionalligazeiten war Stoll schon für die Badener am Ball - 13 Mal.

Der Verein wünscht seinem "Urgestein" und für die Zukunft alles Gute.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel