Der 18-malige peruanische Nationalspieler Junior Ross bleibt dem FSV Frankfurt erhalten.

Die Hessen einigten sich mit dem 23 Jahre alten Offensivspieler über einen Einjahresvertrag bis 2010.

Junior Ross war im Februar 2009 vom peruanischen Erstligisten Coronel Bolognesi zum FSV gewechselt und hatte in der Rückrunde zehn Ligaspiele (ein Tor) für den letztjährigen Aufsteiger absolviert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel