Torwart Sven Beuckert vom MSV Duisburg erlitt offenbar eine schwerwiegende Verletzung.

Nach Informationen der "Bild" hat sich der Ersatz-Keeper unglücklich den Daumen abgerissen. Beuckert wollte sein Pferd auf die Koppel führen, als es scheinbar durchging und ihm mit dem Zügel den Finger abtrennte. "Ich habe das zuerst gar nicht realisiert. Als ich auf meine Hand schaute, wollte ich nicht glauben, was ich da sah", sagte er.

Beuckert wurde der Daumen in einer Notfallklinik angenäht. Ob er seine Karriere fortsetzen kann, steht noch aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel