Michael Oenning wird Trainer des 1. FC Nürnberg. Der Club und der bisherige Co-Trainer, der nach der Entlassung von Thomas von Heesen gegen Alemannia Aachen bereits auf der Bank saß, einigten sich auf einen Vertrag bis zum Saisonende.

"Er bleibt unser Trainer", bestätigt Sportdirektor Martin Bader.

"Ich denke, dass wir eine gute Mannschaft haben. Das Ziel kann nur Aufstieg heißen", setzt sich Oenning ein hohes Ziel

"Er ist ein ausgezeichneter Mann", so Torhüter Raphael Schäfer für die Mannschaft.

Ein Co. für den Ex-Assi wird noch gesucht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel