DFB-Präsident Theo Zwanziger wird am 23. Juli das Stadion des FSV Frankfurt eröffnen. Das Stadion war für 17,5 Millionen Euro umgebaut worden, das Fassungsvermögen der Spielstätte am Bornheimer Hang beträgt knapp 11.000 Zuschauer.

Zur Eröffnung tragen die Frankfurter ein Spiel gegen Pokalsieger Werder Bremen aus.

In der vergangenen Saison hatte der FSV seine Heimspiele wegen des Umbaus in der Frankfurter WM-Arena bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel