Der FC St. Pauli darf auf einen Einsatz seines verletzten Stürmers Marius Ebbers zum Saisonstart hoffen.

Der Angreifer, der sich im Training einen dreifachen Bruch der Nasennebenhöhle unter dem linken Auge zugezogen hatte, muss nicht operiert werden und wird bis zum ersten Saisonspiel voraussichtlich wieder belastbar sein.

Ebbers müsste dann wahrscheinlich mit einer Maske spielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel