Berkant Göktan wird vorerst nicht zu 1860 München zurückkehren, möglicherweise ist sein Comeback aber nur vertagt.

"Berkant möchte sich noch Zeit nehmen, um sich ohne destruktiven Druck wieder in Top-Form zu bringen", teilte Geschäftsführer Manfred Stoffers nach einem Gespräch mit Göktan mit.

Der 28-Jährige sei mental gelassen und fit, sein Trainingszustand nach einem Jahr Pause entspreche aber nicht dem professionellen Mindestmaß, das er selber erwarte.

Göktan war im Oktober 2008 positiv auf Kokain getestet und fristlos gekündigt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel