Der FC Augsburg hat für ein Kuriosum gesorgt. Die Schwaben sagten in Dillingen kurz vor dem Anpfiff ein Testspiel gegen Drittligist 1. FC Heidenheim ab, weil ihnen der Platz im Stadion zu schlecht und die Verletzungsgefahr deshalb zu hoch war.

"Der Platz ist total uneben. Wir haben ihn besichtigt und entschieden, dass wir nicht spielen. Es ist eine schwierige Situation für alle Beteiligten, aber wir wollen kein Risiko eingehen", begründete FCA-Trainer Jos Luhukay gegenüber der "Augsburger Allgemeinen" die ungewöhnliche Maßnahme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel