Daniel Bierofka, Kapitän von 1860 München, bleibt das Verletzungspech weiterhin treu.

Der 30 Jahre alte Offensivspieler der Löwen muss sich am kommenden Montag erneut an der Bandscheibe operieren lassen und fällt mindestens acht Wochen aus. Für Bierofka ist es innerhalb von zehn Monaten schon der dritte Eingriff.

"Das ist eine Tragödie", sagte 1860-Trainer Ewald Lienen und rechnet sogar erst in der Rückrunde wieder mit einem Comeback: "Die Möglichkeit, dass er uns in der Vorrunde helfen kann, löst sich allmählich in Luft auf."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel