1860 München und die TuS Koblenz haben sich als zu stark für zwei Klubs aus Spaniens Elite-Liga erwiesen.

Die Löwen besiegten durch einen Kopfballtreffer durch Benjamin Lauth in der 64. Minute Real Mallorca mit 1:0.

Koblenz genügte ebenfalls ein Treffer zum Sieg über Racing Santander. Njazi Kuqi traf in der 47. Minute mit einer sehenswerten Volleyabnahme.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel