FSV Frankfurt hat seine Abwehr mit Linksverteidiger Emil Noll verstärkt.

Der 29-Jährige war nach dem Abstieg mit dem SC Paderborn im Sommer vereinslos und unterschrieb nun beim Aufsteiger einen Vertrag bis Juni 2009. Noll hatte bereits am vorigen Samstag im Testspiel gegen Mainz 05 (2:3) für seinen neuen Klub gespielt und sich dabei empfohlen.

"Ich bin froh, dass wir den Spieler verpflichten konnten. Es hat sich wieder ausgezahlt, dass wir die Ruhe bewahrt und gut durchdacht gehandelt haben", sagte FSV-Manager Bernd Reisig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel