Hansa Rostock muss voraussichtlich drei bis vier Wochen auf Abwehrspieler Orestes verzichten.

Der 28-jährige Brasilianer zog sich bei der 1:2-Niederlage in der 1.Hauptrunde des DFB-Pokal beim Drittligisten VfL Osnabrück nach ersten klinischen Untersuchungen eine Kapsel- und Bandverletzung im linken Ellbogen zu. Genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung soll eine Kernspin-Untersuchung am Montag bringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel