Claus-Peter "Pele" Wollitz feierte bei Energie Cottbus mit einem 3:1 über den hoch eingeschätzten FC Augsburg einen ebenso guten Einstand bei seinem Klub wie Ewald Lienen bei 1860 München.

Die Löwen besiegten durch Treffer des erst Anfang der Woche verpflichteten US-Profis Kenny Cooper und Benjamin Lauth die Tus Koblenz 2:0.

Beim MSV Duisburg sorgte selbst eine 2:0-Pausenführung durch Sandro Wagner in der 4. und 40. Min. nicht für Ruhe. Die "Zebras" ließen in der 2. Hälfte nach und mussten nach dem 1:2 durch Matias Cenci um den Sieg bangen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel