Der 1. FC Kaiserslautern muss mindestens zwei weitere Monate auf Stürmer Srdjan Lakic verzichten. Der 25-jährige Kroate, der Ende Juli an der Leiste operiert worden war, hat wie in der Rückrunde der vergangenen Saison weiter massive Beschwerden am Fersenbein.

"Wir werden Srdjan keinerlei Druck auferlegen. Er soll seine Verletzung vollkommen auskurieren, damit er der Mannschaft wieder helfen kann", so Trainer Marco Kurz.

In der vergangenen Spielzeit hatte Lakic in 25 Partien für die Pfälzer zwölf Tore erzielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel