Union Berlin hat das Spitzenspiel gegen Mitaufsteiger Fortuna Düsseldorf gewonnen.

Nach dem 1:0 (0:0)-Erfolg im ersten Heimspiel in der umgebauten Alten Försterei ist "Eisern Union" damit weiter ohne Gegentor und Punktverluste. Die Fortuna dagegen, die sich wie die Berliner mit einem 3:0-Auftakterfolg in der 2. Liga zurückgemeldet hatten, kassierte ebenso den ersten Dämpfer wie 1860 München beim 1:2 (1:1) bei Hansa Rostock.

Den entscheidenden Treffer vor 13.000 Zuschauern in Berlin erzielte Kenan Sahin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel