Die Alemannia holt Bielefelds Abwehrspieler Nico Herzig nach nur einem Jahr zurück nach Aachen.

Der 25-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag, hat am Montagmorgen bereits alle Medizinischen Test absolviert und könnte bereits am Abend beim Spiel gegen den FC St. Pauli auf dem Platz stehen. "Wir kannten seine Stärken. Er kennt Aachen. Wir waren uns schnell einig", sagte Sportchef Andreas Bornemann.

Auch Herzig ist von seinem Wechsel überzeugt: "Ich freue mich riesig, wieder da zu sein."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel