Alles schien für Energie Cottbus zu laufen: Im Duell zweier Aufstiegs-Aspiranten ging der Absteiger durch den Chinesen Jiayi Shao in der 16. Min. in Führung doch Fürths Goalgetter Sami Allagui drehte die Partie mit einem Doppelschlag in der 37. per Elfmeter und 44. Min. noch vor der Pause. Sebastian Ghasemi-Nobakht traf in der 63. min. zum 3:1-Endstand.

Der 1. FC Kaiserslautern kam gegen Alemannia Aachen nicht über ein 1:1 hinaus.

Rot-Weiß Oberhausen besiegte Rot Weiss Ahlen 2:0.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel