Markus Brzenska von Energie Cottbus wurde nach seiner Roten Karte bei der 1:3-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth vom DFB-Sportgericht für ein Spiel gesperrt.

Der 25-jährige Innenverteidiger war nach einer vermeintlichen "Notbremse" gegen Fürths Youssef Mokhtari vom Platz gestellt worden und wird Energie im Auswärtsspiel am Freitag bei der TuS Koblenz fehlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel