Verteidiger Mariusz Kukielka verlässt Energie Cottbus und wechselt zum griechischen Erstligisten Skoda Xanthi FC. Darauf einigten sich beide Vereine am Dienstag.

Vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung soll der 32-Jährige am Mittwoch einen Vertrag beim von Wolfgang Wolf trainierten Fünften der griechischen Liga unterschreiben.

Kukielka war im Juli 2006 von Dynamo Dresden nach Cottbus gewechselt. Für die Lausitzer absolvierte er 73 Bundesliga- und zwei Zweitligapartien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel