Trainer Andreas Zachhuber von Hansa Rostock ist vom DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe von 1500 Euro belegt worden.

Der Coach hatte sich nach dem Punktspiel bei Arminia Bielefeld (3:1) am 10. August unsportlich gegenüber dem Schiedsrichter-Gespann verhalten.

Zachhuber und der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel