Der FC St. Pauli hat vorerst die Tabellenführung übernommen. Die Hamburger setzten sich beim Karlsruher SC souverän mit 3:0 (1:0) durch.

Dabei war Matthias Lehmann mit zwei Treffern (25. und 55. Minute) ganz klar Mann der Partie. Für die weiteren Treffer sorgten Hennings (69.) und Ebbers (74.).

Energie Cottbus setzte sich mit 2:0 (1:0) bei der TuS Koblenz durch. Jula (6.) und Shao (46.) trafen dabei für die Lausitzer. Das dritte Freitagsspiel zwischen Rot Weiss Ahlen und 1860 München endete torlos mit 0:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel