Aufsteiger Union Berlin hat zum Auftakt des 6. Spieltags den Sprung an die Spitze geschafft: Die "Eisernen" erkämpften sich spät ein 1:1 (0:1) in Koblenz.

Bielefeld setzte sich im Verfolger-Duell in Duisburg mit 3:0 (1:0) durch und rückte vorübergehend auf Rang drei vor.

Einen weiteren Dämpfer erlitt Cottbus: Der Bundesliga-Absteiger verlor bei Neuling Paderborn mit 1:5 (1:3) und verpasste den Anschluss nach oben.

Karlsruhe um Neucoach Markus Schupp feierte ein 2:0 gegen den FSV Frankfurt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel