Peter Vollmann steht vor einem Engagement als Trainer von Alemannia Aachen.

Der ehemalige Profi gilt als aussichtsreichster Kandidat auf die Nachfolge des entlassenen Jürgen Seeberger und stellte sich nach Informationen der "Aachener Zeitung" schon dem Aufsichtsrat vor.

"Ich werde dies nicht dementieren", sagte Aachens Pressesprecher Thorsten Pracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel