Der Kontrollausschuss des DFB hat Claus-Dieter Wollitz vom VfL Osnabrück zu einer zeitnahen Stellungnahme zu Vorfällen während der Partie gegen den FSV Frankfurt aufgefordert.

Der Trainer steht nach Auswertung der TV-Bilder unter Verdacht, sich verbal unsportlich geäußert zu haben.

Der Kontrollausschuss hatte nach der hitzigen Partie schon Ermittlungen gegen den Frankfurter Mittelfeldspieler Christian Mikolajczak aufgenommen, der sich in einem TV-Interview unsportlich über das Schiedsrichter-Gespann um Christian Bandurski geäußert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel