Der fünfmalige Nationalspieler Stefan Beinlich wird am 15. November in Rostock sein Abschiedsspiel bestreiten. "Nach dem Bundesliga-Aufstieg 1995 habe ich mir geschworen, dass mein Abschiedsspiel in Rostock stattfinden soll.

Jetzt bekommt meine Karriere einen richtigen Abschluss", sagte Beinlich, der für Hansa 138 Pflichtspiele absolvierte und dabei 35 Tore erzielte.

Nach einer Knorpelabsprengung im Knie sowie einem Einriss des Außenmeniskus Mitte der zweiten Hälfte der Saison 2007/08 musste Beinlich seine Karriere frühzeitig beenden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel