Bei der Ligapremiere des neuen Trainers Michael Krüger hat sich Alemannia Aachen mit einem Punkt begnügen müssen.

In einem schwachen Westderby zum Abschluss des 7. Spieltages in der 2. Liga kam der vermeintliche Aufstiegs-Aspirant nur zu einem 0:0 beim Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und steckt als Zwölfter weiter im Tabellen-Mittelfeld fest.

Seit mehr als fünf Monaten warten die Alemannen nun bereits auf einen Auswärtssieg. Die Fortuna ist dagegen seit April in nun sieben Heimspielen ungeschlagen und belegt einen beachtlichen sechsten Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel